Peterskirche Heidelberg > Reformationsjubiläum ökumenisch?

Reformationsjubiläum ökumenisch?

„Getrennte Wege, gemein­same Schritte — das Reformationsjubiläum öku­me­nisch feiern?“

9. Peterskirchendialog am Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18-20h

 

Zu Beginn des Reformationsjubiläums wird die Frage erör­tert, ob und inwie­weit dies auch öku­me­nisch gefei­ert werden kann oder ob heute immer noch kon­fes­sio­nelle Abgrenzungen und Profilierungen auf Kosten anderer eine Rolle spielen.

Zur öku­me­ni­schen Frage gehört nicht nur der evangelisch-katholische Dialog, sondern auch die welt­weite Christenheit, in der noch einmal andere Herausforderungen als in Deutschland bestehen.

Darüber dis­ku­tie­ren der Generalsekretär des Öku­me­ni­schen Rates der Kirchen, Olav Fykse Tveit, der Landesbischof der Ev. Kirche in Baden, Jochen Cornelius-Bundschuh und die katho­li­sche Theologieprofessorin Johanna Rahner. Moderator ist Lothar Bauerochse.

Die Beteiligung des Publikums ist aus­drück­lich erwünscht.

Nähere Informationen finden Sie hier!

 


Seitenbearbeiter: E-Mail